Es ist geschafft!

2herren0910Am gestrigen Abend bezwang unsere 2.Mannschaft nach spannenden Spielen Altenhundem verdient mit 9:6.   Nach den Doppel lag man 2:1 vorne und verschaffte sich eine gute Ausgangslage. Nach jeweils einem Sieg und einer Niederlage im vorderen und mittleren Paarkreuz gelang mit dem 2-0 im hinteren Paarkreuz eine 6:3 Führung. Nach Ollis knapper Niederlage gegen St. Schulte gelang Thomas gegen G.Henkel der vielleicht vorentscheidende Punkt zum 7:4. Als Rüdiger den Vorsprung zum 8:4 ausbaute, schien die Partie entschieden. Doch zwei klare Niederlagen von Jürgen und Achim machten die Sache nochmals spannend. Mit einem 3:0 gegen J. Börger sorgte Thomas letztlich für den 9:6 Endstand – Der Aufstieg war perfekt!!!

4 Spieltage länger und die 1. hätte es geschafft!

Es gibt so schöne Fragewörter die da lauten : Wie Warum Wann Wo Weshalb Wessen , dies und das haste nicht gesehen . Der Konjunktiv ist auch eine schöne grammatikalische Form in der deutschen Sprache , die gut zum Ausdruck bringt was passiert wäre , wenn wir keine Verletzten gehabt hätten und immer komplett gespielt hätten. Nun ja, wir müssen leider festhalten: Wir sind nach 7 Jahren Bezirksligazugehörigkeit wieder in die Bezirksklasse abgestiegen.

Continue reading

Jugend Vereinsmeisterschaften 2009

jugendvm2009Bei den diesjährigen Jugend/Schüler Vereinsmeisterschaften sicherte sich Canon Chan , der auch als Favorit gestartet war, den Titel. Im Doppel gewannen Niklas Arnold und Rene Dachmann , womit als letzterer genannt, ein Mini einen Titel erreichte. Es wurde lediglich in einer Klasse gestartet , in der die Jugend der Schüler 1 Punkt und den Minis 2 Punkten Vorsprung geben mussten.

Continue reading

Die Abteilung trauert um Günter Kraus

kreuzAm heutigen Mittwoch den 11.November 2009 erreichte uns die traurige Mitteilung das unser Sportskamerad Günther Kraus in der letzten Nacht verstarb. Günter Kraus wurde 59 Jahre alt. Unser Mitgefühl gilt der ganzen Familie und seinen Angehörigen. Für uns warst du immer eine fröhlich menschliche so wie sportliche Bereicherung , wir werden dich vermissen!

Kreismeisterschaften 2009 – 1 Titel , 1 Halbfinale

Am heutigen Samstag gab es einen weiteren Kreismeistertitel für den TuS Ferndorf. Jens Müermann führte die Tradition fort und holte in der Jugend A Konkurrenz den Kreismeister Titel. Somit haben wir 4 Jahre in Folge einen Titel geholt(’06 Euteneuer Herren B , ’07 Flender P. Herren C, ’08 Flender O. Junioren). In der Herren B Konurrenz war für alle 3 Teilnehmer in der Vorrunde Schluss. Marco Müller, Thomas Brüser schieden genauso wie Patrick Flender aus. Im Doppel kamen Flender/Brüser bis ins Halbfinale , scheiterten aber chancenlos am erfahrenen Doppel Diehl/Eggers.

2.Spieltag (Saison 2009/2010)- Schüler und 2.Mannschaft setzen sich oben fest

Der 2.Spieltag verlief diesmal nicht so positiv wie der 1.Spieltag. Die 1.Mannschaft verlor mit 3:9 gegen TTC Hagen 3. und gab dabei alle 5-Satzspiele ab , es hätte durchaus viel knapper werden können , aber das nötige Fortune fehlte. Die 2.Mannschaft musste ohne Brett 1 und 3 nach Weißtal 3. und konnte sich grademal mit 9:7 durchsetzen. Damit hat sie sich im ersten Tabellendrittel festgesetzt.

 

Continue reading

1.Spieltag (Saison 2009/2010)

2.Mannschaft punktet im Spitzenspiel / Schüler und Jugend starten souverän

Am 1.Spieltag konnte die 1.Mannschaft in Meinerzhagen keinen Punkt ergattern , man ging regelrecht mit 2:9 unter. Man erwischte einen Raben schwarzen Tag und fuhr nach 2 Stunden Spieldauer wieder nach Hause. Besser machte es die 2.Mannschaft, die im Spitzenspiel nach wechselendem Spielverlauf ein 8:8 gegen Dielfen erspielte. Man führte bereits mit 6:3 , gab in Folge aber 5 5-Satz-Spiele ab und lag 6:8 hinten. Am Ende hieß es 8:8. Die 3.Mannschaft verlor ersatzgeschwächt gegen die ebenfalls ersatzgeschwächten Attendorner mit 3:9. Lediglich Klaus Diehl konnte mit 2 Siegen Normalform erreichen. Die 4.Mannschaft fuhr ihren 1.Sieg in Richtung Meisterschaft in Krombach ein. Man siegte mit 9:5.Souveräne Siege erreichten unsere beiden Nachwuchsmannschaften. Die 1.Jugend gewann mit 8:0 gegen die nur mit 3 Spielern angetretenen Alchener. Auch die Schüler lies beim 8:1 gegen Helberhausen , auch ohne unser Brett 1 , nichts anbrennen.

4.AOK-Cup in Olpe 2009/T. Brüser holt 2. Platz in der C Klasse

Am Wochenende stand das erste Turnier dieser Saison in Olpe an. Am Freitag starteten J.Müermann und P. Flender in der Herren B Klasse . Im Doppel war wie im Einzel im Viertelfinale Schluss. Müermann verlor gegen den Spitzenspieler der Bezirksliga Scalia und P. Flender konnte seine gute Leistung aus dem Achtelfinale (gegen Landesliga Veteran Carsten Thielbeer 3:2 gewonnen) gegen T.Schulte aus der Kreisliga nicht bestätigen.

Continue reading