Jana Bald qualifiziert sich für dt. Meisterschaften der Leistungsklassen

IMG_3958Am Ende entschied die Balldifferenz über Qualifikation oder die Warteschlange, doch am Ende siegte Jana Bald in der Damen C Klasse. Patrick Flender in der Herren C Klasse, sowie Julia Schäfer in der Damen B Klasse und Lena Bald in der Damen C Klasse verpassten die Qualifikation trotz gutem Turnier.

 

 

 

 

 

Über die Kreismeisterschaften qualifizierten sich unsere 4 Teilnehmer und Teilnehmerinnen für die Bezirksqualifikation für die deutschen Meisterschaften der Leistungsklassen. Der WTTV hat 4 Plätze für 5 Bezirke und so kommt nur der 1. Platz für die Qualfikation in Frage. Ein harter Ausscheidungskampf, bei dem vorallem die Tagesform stimmen muss. Bei Jana Bald stimmte diese am Besten an diesem Tag, auch wenn sie gegen eine schwächere Gegnerin überraschend verlor. Am Ende mussten auf Grund der gleichen Satzdifferenz zwischen ihr und Mona Bisping (DJK BW Annen) die Bälle gezählt werden und dort lag sie deutlich vorne. Da sie schon über der Klassengrenze von 1300 Punkten liegt, dürfte die Nominierung durch den Verband ziemlich sicher sein. Ihre Schwester Lena hat als dritte keine Chance auf eine Nominierung, sie nahm aber schon im letzten Jahr an den dt. Meisterschaften teil.

 

In der Herren C Klasse (bis 1600 Punkten) nahm unser Spieler der ersten Mannschaft Patrick Flender (Foto) teil. Dank einer (leider) schlechten letzten Saison rutsche er unter die Punktegrenze und war somit startberechtigt. Doch die Setzposition 1 war recht ungewohnt und ein schlechter Tag kam hinzu, so dass er am Ende in der Gruppe ausschied. Ein Sieg fehlte am Ende um in die Endrunde zu gelangen und dabei schlug er in der Gruppe den späteren Sieger aus Dortmund.

 

In der Damen B Klasse spielte Julia ein super Turnier. Am Ende wurde es der 4. Platz – auch hier mussten Bälle gezählt werden. Eine 2:0 Führung gegen die spätere drittplatzierte kosteten eine bessere Platzierung, doch blieb sie die Einzige, die die spätere Siegerin schlug.

 

 

 

 

 

 

Wir wüschen Jana nächstes Jahr im Juni viel Erfolg. Der Austragungsort ist noch nicht bekannt, aber es wird irgendwo in Niedersachsen sein:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.