Testspiel Sieg gibt 1. Mannschaft Mut

13032017_1herren

 

Mit 9:7 gewinnt der TuS gegen die DJK TuS 02 Siegen im Freundschaftsspiel eine Woche vor Saisonbeginn. Beide Teams traten mit Ersatz an; trotzdem sehenswerte Partien kurz nach der Sommerpause. Matthias Wallmen von der DJK wurde zur Hochzeit gratuliert. 

 

 

 

Um früh in einen guten Meisterschaftsrhytmus zu kommen fragte man bei DJK an, ob ein Testspiel möglich sei. Schnell wurde der 25.08 gefunden und es konnte losgehen. Bei der Begrüßung gratulierten die Ferndorfer Matthias Wallmen zur Hochzeit. Auch der Mannschaftsführer der Siegener Henning Braun überreichte ein „holziges“ Präsent der Siegener Mannschaft in Herzform. 

Dann gingen wir zum sportlichen Teil über. Es wurde vereinbart an 3 Tischen zu spielen, und jede Partie auszuspielen. Dies war auch nötig! Nach den Doppeln lagen wir mit 1:2 zurück. Da wir auf den angeschlagenen Jens Müermann und den im Urlaub verweilenden Jan Schreiber verzichten mussten, konnten wir im Doppel gewisse Paarungen ausprobieren. Das am besten eingespielte Doppel war wohl Flender/Littig, dass allerdings eine 2:1 Führung gegen Stahl/Braun nicht durchbringen konnte. Meister/Blöcher schlugen sich gut gegen das Spitzendoppel Diraoui/Wallmen, konnten aber auch nicht als Sieger vom Tisch gehen. Hähn/Treude hatten mit Ersatzsspieler Mahmoud Diraoui und Kai Faber keine Probleme. Nach langen Ballwechseln konnte Matthias Meister(Foto) gegen Blockmonster Christiph Stahl als Sieger vom Tisch gehen. Thorsten Hähn konnte nur kurzzeitig den gut aufgelegten Mohamed Diraoui beschäftigen und zog am Ende den kürzeren. Unser Küken Jannik Littig gewann überraschend dann gegen Henning Braun, nebenan konnte Patrick nur den ersten Satz gegen Wallmen positiv gestalten. Danach verlor er völlig den Faden. Im hinteren Paarkreuz ließen unsere Edeljoker Rüdiger Treude und Jannik Blöcher nichts anbrennen. Im Spitzeneinzel war die Partie lange offen. Matthias kam gut ins Spiel und hatte einige Chancen Mohamed Diraoui zu schlagen. am Ende konnte Mohamed sich im 5. Satz knapp als Sieger feiern lassen. Thorsten Hähn schlug dann Christoph Stahl in 5 Sätzen. In der Mitte bekam Jannik dann eine „Linkshänder-Lehrstunde“ von M.Wallmen. Patrick hatte auch gute Chancen H.Braun zu schlagen verlor aber unglücklich mit 10:12 im 5. Satz. Hinten ließ man wieder nichts anbrennen und somit ging der TuS mit 8:7 ins Schlussdoppel. Favorisiert waren die Siegener Diraoui/Wallmen, doch Jannik und Patrick mobilisierten die letzten Kräfte und schlugen das Siegener Spitzendoppel mit 3:1. 9:7 Sieg für den TuS eine Woche vor Saisonstart. Ein gutes Ausrufezeichen im Abstiegskampf und gegen alle Widrigkeiten, mit denen wir diese Saison klar kommen müssen. 

 

Nach dem Spiel was nur gut 150 Minuten dauerte, saß man noch bei Wurst, Salat und kühlem Bierchen beisammen. Eine gelungene Veranstaltung und ein guter Test. 

 

Die 1. Mannschaft startet am 03.09.2017 um 10:00 Uhr in Halle D gegen den TTC Hagen 2. ! Zuschauer sind wie immer Herzlich Willkommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.