Spannung pur in der Zweifachhalle

Am vergangenen Spieltag lieferten sowohl die 1. wie auch die 2. Herrenmannschaft des TuS eine beeindruckende Leistung ab. Während die 2. Mannschaft ihr erstes Saisonspiel gewann, rang die 1. Mannschaft dem Titelfavoriten aus Halver nach 3:8 Rückstand noch ein 8:8 ab.

  Doch der Reihe nach: Die zweite Mannschaft traf auf den SuS Niederschelden, die erst in der Woche zuvor gegen die „Erste“ nur knapp mit 6:9 verloren hatte. Doch wir waren unbeeindruckt und führten bereits nach den Doppeln mit 2:1. Nach jeweils 1:1 in den Paarkreuzen stand es 5:4. Nachdem das Spitzeneinzel gewonnen werden konnte, holten Olli und Achim in der Mitte die entscheidende Führung heraus. Bei einer 8:5 Führung machte Thomas dann im Spiel gegen S. Hültner den letzten Punkt zum verdienten Sieg. Die erste Mannschaft begann gut und führte nach den Doppeln mit 2:1. Doch sieben Niederlagen bei nur einem Sieg führten zu einer deutlichen 8:3 Führung des Gastes. Dabei waren vorallem die Niederlagen von Thorsten gegen A. Dalli und Jan gegen R. Pawlowske besonders knapp und eigentlich unnötig. Beide verloren erst mit 11:13 im Entscheidungssatz. Doch dann begann die nicht mehr für möglich gehaltene Aufholjagd. Jens, Michael, Jan und Burkhard gegen den bis dahin noch ungeschlagenen Oversohl und 0:2 Satzrückstand sorgten für den Anschluß. Das Schlussdoppel mußte entscheiden. Auch hier kam es zum Entscheidungssatz. Thorsten und Jan führten bereits mit 5:1 und alles sah gut aus. Doch dann glichen die Gästen mit Born/Schwarzkopf zum 5:5 aus. Nervenstark und auch mit dem nötigen Glück schafften es unsere beiden dann doch den Satz letztlich mit 11:9 zu gewinnen. Super Leistung, Jungs!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.