Lena Bald wird 6. beim TOP 32 der A- Schülerinnen!

Nach dem TOP 32 der B- SchülerInnen am vergangenen Wochenende, fand Gestern in Wadersloh dieselbe Runde der Westdeutschen- Rangliste für die A- SchülerInnen statt. Zum ersten Mal hatte sich dafür Lena Bald qualifiziert, nachdem sie bei der Bezirksrangliste 6. geworden war. Und auch ihre jüngere Schwester durfte über einen Verfügungsplatz des WTTV an dem Turnier teilnehmen.

Da ein paar Spielerinnen frei gestellt waren, musste man den 21. Platz erreichen, um sich für die nächste Etappe zu qualifizieren. Gleich im 1. Gruppenspiel ging es für Lena darum, dieses Ziel zu erreichen, da sie mit einem Auftaktsieg dem 2. Platz in der Gruppe einen großen Schritt näher kommen würde. Und sie begann gleich sehr gut mit einer 2:0 Satzführung. Ihr Gegnerin kämpfte sich dann allerdings nochmal zurück ins Spiel und es ging in einen spannend 5. Satz. Spannend, da Lena nach 10:5 Führung erst den 5. Matchball verwandeln konnte. Und tatsächlich brachte dieser Sieg Lena den 2. Platz  in der Gruppe und somit die Qualifikation zur TOP 24 – Rangliste!

Natürlich war das Turnier damit noch nicht vorbei. Lena gewann in einem tollen und spannenden Achtelfinale in 5- Sätzen gegen eine der Gruppensiegerinnen und zog somit ins Viertelfinale ein. Dort musste sie sich dann der späteren Gesamtsiegerin Charlotte Schönau geschlagen geben. Es folgte ein weiterer knapper 5- Satzsieg gegen eine favorisierte Konkurrentin, der nicht unbedingt so zu erwarten war. Im Spiel um Platz 5 verlor sie dann, wie schon in der Gruppenphase, gegen Lea Vehreschild und wurde somit hervorragende 6.!!!

Zu dieser tollen Leistung gratulieren wir dir recht Herzlich, Lena!!!

Die jüngere Schwester Jana erwischte hingegen keinen guten Start in die für sie höhere Konkurrenz. Sie kam  in den ersten beiden Gruppenspielen nicht wirklich in ihr Spiel herein und verlor beide deutlich. Gegen die spätere Gesamtsiegerin konnte sie zwar auch keinen Satz gewinnen, steigerte sich aber spielerisch deutlich, so dass sie in der Platzierungsrunde dann noch einen guten 22. Platz erspielen konnte. Nach dem holprigen Start, tollem Kampfgeist und in einer höheren Altersklasse ist dies ein gutes Ergebnis für Jana! Leider reichte es insgesamt damit für sie um 1 Platz nicht zur direkten Qualifikation für das TOP 24. Vielleicht bekommt sie ja noch als 1. Ersatzspielerin die Chance. Wir drücken die Daumen!

Bilder folgen zu einem späteren Zeitpunkt!

   

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.