Stadtmeisterschaften 2013 – Siegerliste, Fotos und Bericht

sm2013_rosenberg_titel

Zum 11. Mal in Folge fanden dieses Jahr die Offenen Stadtmeisterschaften in Kreuztal statt. Diesmal am unfreiwillig und etwas ungeliebten Pfingstwochenende. In gewohnter Umgebung in der 3-fach Halle an der Stählerwiese, fanden sich um die 220 Teilnehmer in 7 Nachwuchs und 7 Erwachsenen Klassen ein, um die diesjährigen Stadtmeister aus zu spielen (Siegerliste). Im Gegensatz zum Vorjahr konnte das Turnier nicht für Hessen und Rheinland, sondern nur WTTV offen gemacht werden. Um so erfreulicher war es, dass wir eine derartige Teilnehmerzahl erreichen konnten.

Vor allem die Herren- Klassen waren gut besetzt, auch das Zugpferd, die Herren S Klasse, konnte ein Nachmeldungen auf ein namhaftes und qualitativ hochwertiges Feld aufweisen. Spieler wie Andreas Fejer-Konnert (TTC Hagen, 2. Bundesliga), Roman Rosenberg (TTC Schwalbe Bergneustadt), Erik Botroff (SV Brackwede, Titelverteidiger), Evgeny Fadeev (BV Borussia 09 Dortmund) und auch Altmeister Wilfried Lieck (TTC Altena) zeigten dem Kreuztaler Publikum ein paar spannende und hochkarätige Spiele.

Am Ende setzte sich Roman Rosenberg (Foto) in einem engen Finale gegen Evgeny Fadeev mit 4:2 Sätzen durch und holte sich den Stadtmeistertitel zum nun mittlerweile 2. Mal. Den 3. Platz sicherte sich Andreas Fejer-Konnert, der Erik Botroff ebenfalls in 6 Sätzen besiegen konnte. Insgesamt waren aber alle Klasse ordentlich bis gut besetzt, sowohl quantitativ als auch qualitativ. Vielen Dank an Alle Teilnehmer, wir zählen auf Euch auch im kommenden Jahr!

Und auch die Organisation lief so gut wie reibungslos, sei es im Verkauf oder bei der Turnierleitung und Anmeldung. Ein großes Lob und Danke schön an Alle Helfer, Verantwortlichen und Unterstützer, ohne die dieses Turnier so nicht möglich wäre! Wir freuen uns schon jetzt auf das kommende Jahr!

Die Ergebnissliste und die Fotos können ab sofort eingesehen werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.