4.AOK-Cup in Olpe 2009/T. Brüser holt 2. Platz in der C Klasse

Am Wochenende stand das erste Turnier dieser Saison in Olpe an. Am Freitag starteten J.Müermann und P. Flender in der Herren B Klasse . Im Doppel war wie im Einzel im Viertelfinale Schluss. Müermann verlor gegen den Spitzenspieler der Bezirksliga Scalia und P. Flender konnte seine gute Leistung aus dem Achtelfinale (gegen Landesliga Veteran Carsten Thielbeer 3:2 gewonnen) gegen T.Schulte aus der Kreisliga nicht bestätigen.

Am Sonntag startete P.Flender in der offenen S/A-Klasse . Im Einzel fehlte das kleine Quentchen Glück eine Runde weiter zu kommen. Nach guter Leistung gegen den Ex-Attendorner Verbandsliga Spieler Jürgen Ludwig und mehreren Satzbällen hiess es am Ende 0:3. Danach ging es gegen den starken Abwehrspieler Hovermann (Oberliga) aus Bönen gegen den nicht viel zu holen war. Im letzten Gruppenspiel wurde die beste Leistung abgerufen. Gegen seinen alten Freund und Ex-Mannschaftskollegen Manuel Simm aus Begrneustadt (Oberliga) konnte P.Flender sich einen Satz sichern und hatte im 4.Satz sogar weitere Satzbälle. Das absolute Highlight war das Doppel an der Seite von Vlado Broda (2. Liga Bergneustadt) wo man sich gegen Eggers (Oberliga Netphen)und Schmidt (Verbandsliga Bergneustadt) leider knapp mit 2:3 und 10:12 im letzten Satz im Viertelfinale geschlagen geben musste. Trotzdem eine super Leistung, wie mehrere Zuschauer bestätigten. Ihm selbst hat es einen riesen Spaß gemacht! Den Erfolg hatte ein anderer , ein neuer Ferndorfer: Neuzugang Thomas Brüser holte sich überraschend in einem starken Teilnehmerfeld der Herren C Klasse(bis Bezirksklasse) den 2. Platz. Im Finale wurde er von Kamil Smok vom TV Attendorn mit 3:0 geschlagen , trotzdem eine gute Leistung!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.